Unsere Kräutersalze

Für unsere Salze werden frische Kräuter und Früchte aus der Region gesammelt, handverlesen und getrocknet. Am Ende der Saison werden die verschiedenen Kräuter mit besonderen Salzsorten in liebevoller Handarbeit zu Kräutersalzen verarbeitet. 

PS: Künstliche Aroma- und Konservierungsstoffe haben bei uns nichts zu suchen!

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Brennnesselsalz

Unser Brennnesselsalz ist eine Gewürzvariante, welche euere kulinarischen Meisterwerke mit einem milden, einzigartigen Geschmack verfeinert. Brennesselsamen gelten als natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Sie zeichnen sich durch ihre wertvollen Öle und Vitamine aus. Wir verwenden die Samen in Symbiose mit den Blättern der Pflanze und erhalten so ein natürlich, gesundes Kräutersalz.

Mediterranes Kräuteralz

Das mediterrane Kräutersalz bringt eine sommerliche Note in deine Küche. Die Kombination der Kräuter erinnern an traumhafte Urlaube in Italien und Frankreich. Das Salz hat eine intensive Würze, die sommerlichen Gerichten das gewisse Etwas verleihen. Es eignet sich perfekt für frische Salate, Gemüsepfannen oder für ein leckeres Butterbrot.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Wildkräutersalz

Unser Wildkräutersalz ist eine Zusammenstellung aus heimischen Gartenkräutern und groben Salzkristallen. Es passt perfekt zu einem frischen Butterbrot!
Das Salz macht sowohl in warmen Speisen als auch in Salaten eine gute Figur und gibt ihnen eine besondere eigene Note. Das Wildkräutersalz verkörpert den Geschmack des Waldes und ist definitiv kein gewöhnliches Kräutersalz. 

Chilisalz

Unser Chilisalz hat es in sich. Wer es gerne scharf und heiß mag, ist hier genau richtig! 
Der würzige Durchbrenner wird mit Schoten aus dem eigenen Anbau hergestellt. Chilis enthalten dreimal so viel Vitamin C wie Zitrusfrüchte. Außerdem enthalten sie als einzige Gemüseart auch Vitamin P. 
Warum sind eigentlich Chilis scharf?
Das Zauberwort heißt Capsaicin. Dieses unaussprechliche Alkaloid ist für die Schärfe der Früchte verantwortlich, welche zusätzlich unseren Stoffwechsel anregt. Capsaicin ist äußerst beständig, das heißt, es kann weder durch einfrieren, noch durch Hitze zerstört werden, somit bleibt unser Essen bei jeder Temperatur scharf. 

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Sommer-Sonnen-Blütensalz

An der Beschreibung feilen wir noch...

Majoransalz

An der Beschreibung feilen wir noch...

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom

Löwenzahnsalz

Unser Löwenzahnsalz erhält seine Sonnengelbe Farbe durch die einzelnen Blütenblätter der Pflanze.
In seeeeehr geduldiger, aber dennoch liebevoller Handarbeit zupfen wir die gelben Blütenblätter aus den Blütenköpfen des Löwenzahns.
Warum machen wir uns die ganze Arbeit? Neben der tollen Färbung des Salzes können wir so vermeiden, dass die Bitterstoffe des Löwenzahns den Geschmack des Salzes beeinflussen.
Vermengt mit unserem Ursalz erhält man ein leichtes, sommerliches Gewürz, was sowohl in Salaten, als auch zu hellem Fleisch eine tolle Note abgibt.

Bärlauchsalz

Bärlauchzeit - kaum sprießen die Blätter aus dem Boden, duftet es geschmackvoll nach Bärlauch. 
Das besondere Kraut, welches sich in Feuchtgebieten am wohlsten fühlt, hält seine Erntezeit zwischen Februar und Mai. Am wohl besten schmeckt Bärlauch frisch, aber was macht man in den restlichen Monaten?
Wir haben uns etwas einfallen lassen und das Problem mit unserem Bärlauchsalz gelöst.
Das aromatische, grasgrüne Salz wird von uns in liebevoller und geduldiger Handarbeit aus frischen Bärlauchblättern und Ursalz hergestellt. Probieren lohnt sich!

press to zoom

press to zoom

press to zoom
 

Du willst mehr wissen?

Schreibe uns gerne per Mail oder rufe uns an!
hallo@kräuterstube.com I 015904861517